1. FC Littfeld e.V.

MEHR ALS EIN VEREIN

Hier findet Ihr alle Beiträge zur C-Jugend

 

Bericht 24.05..2017: 

Schon am Mittwoch trat die C-Jugend gegen den Tabellenführer, die JSG Bad Berleburg- Edertal an. Mit dünner Personaldecke ging es in die schwere Aufgabe. Unter anderem hatte sich B. Flegel  beim Derby am Samstag bei einem Sturz den Arm gebrochen. An dieser Stelle gute Besserung! Doch die Mannschaft zeigte ihren großen Zusammenhalt und verlangte dem Gegner die gesamte Partie über alles ab. Umso ärgerlicher war der Rückstand nach einem fraglichen Elfmeterpfiff, der zum 0:1 Pausenstand führte.

In Halbzeit zwei dauerte es bis Minute 65, ehe die JSG aus Wittgenstein auf 0:2 erhöhte. Nach dem Spiel konnten die Gäste jubeln, denn mit diesem Sieg holten sie sich die vorzeitige Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Die Mannschaft hätte nach der harten Partie natürlich gerne etwas Zählbares mitgenommen und war dementsprechend enttäuscht. Das Trainerteam konnte an diesem Tag trotzdem sehr stolz auf die Mannschaft sein und bekam nach dem Spiel auch die Anerkennung des Meistertrainers zugesprochen.  

Nun steht durch das Pfingstwochenende eine Woche spielfrei an und man fährt am 10.06. zum nächsten Gegner, der JSG Ebenau-Diedenshausen-Erndtebrück.

 

Bericht 20.05.2017: 

Am Samstag hieß es Derbytime in der C-Junioren Kreisliga B 1. Im Heimspiel für beide Mannschaften erwischte Eichen-Krombach den besseren Start und ging in der 11. Minute durch E. Schmalz in Führung. Den Rückstand schüttelten unsere Jungs jedoch schnell ab und blieben weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. In der 27. Minute ließ L. Fick zwei Spieler am 16er aussteigen und schloss sehenswert und plaziert ins lange Eck ab. 4 Minuten später war es erneut L. Fick der einen vom Torwart abgeklatschten Ball vor die Füße bekam und aus 5 Metern ohne Probleme zur 1:2 Pausenführung einschob.  

Die zweite Hälfte sollte ebenfalls in Littfelder Hand bleiben und N.P. Fontaine konnte einen erneuten Abpraller zum 1:3 verwerten und somit in seinem 6! Spiel in Folge treffen. Der Fernschuss zur Vorlage kam vom an diesem Tag überragend aufgelegten M. Thomas. In der 55. Minute unterlief den Sportfreunden noch ein Eigentor und der 1:4 Endstand war perfekt.

Weniger schön war die rote Karte für einen unserer Spieler nach einem hitzigen Wortgefecht, welche einen bitteren Beigeschmack für die kommenden Spiele hinterließ. Man konnte sich jedoch nach dem Spiel aussprechen und beendete das Derby ohne böses Blut zu hinterlassen. Schließlich sind wir alle Nachbarn und möchten Spaß beim Fußball haben.

Bericht vom 13.05.2017

Diesen Samstag hieß der Gegner für unsere C-Jugend SV Germania Salchendorf 2. Im Hinspiel musste man auswärts eine bittere Niederlage schlucken und wollte sich revanchieren. Bei tollem Wetter zeigte sich aber schnell, dass dies keine einfache Aufgabe werden würde. Die Gäste verteidigten geschickt und versuchten immer wieder durch Konter zu Torchancen zu kommen. Trotz höherem Ballbesitzanteil gelang es unseren Jungs keine zwingenden Abschlüsse zu kreieren und man ging mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Anpfiff waren die Germanen wohl noch nicht ganz mit dem Kopf auf dem Platz und N.-P. Fontaine nutzte die Gelegenheit um das 1:0 zu erzielen. Dieses Tor sollte das einzige an diesem Tag bleiben, denn Salchendorf fing sich schnell und die vielen Fernschüsse der Littfelder flogen knapp am Tor vorbei oder wurden vom starken Gästetorwart entschärft.

Mit den 3 Punkten bleibt man weiterhin im Rennen um den dritten Tabellenplatz und muss versuchen sich nächste Woche im direkten Duell gegen die Sportfreunde Eichen-Krombach durchzusetzen. Anstoß ist diesmal um 13:30!

 

Bericht vom Samstag 06.05.2017:

Eine weite Anreise mussten unsere Jungs dieses Wochenende mitmachen, denn der Gegner aus Wittgenstein hieß JSG Banfe-Oberes Banfetal. Wie in der Vorwoche legte die Mannschaft mit hohem Tempo los und der Ball lag nach 2. Minuten im Tor der Hausherren, erzielt durch M. Klimoski. Ganz anders jedoch verlief es dann im weiteren Verlauf des Spiels. Man fand nicht das richtige Mittel und scheiterte immer wieder an den gut kämpfenden Gegenspielern, auch weil man sich eher auf Einzelaktionen beschränkte und wenig Spielfluss zu erkennen war. Zur Halbzeit stand es immer noch 0:1 und auch in Hälfte zwei zeigte sich lange nicht das gute Gesicht der letzten Woche. Bis zur 50. Minute dauerte es bis erneut M. Klimoski erfolgreich war. Danach lief es dann etwas besser, auch weil die Kräfte der Heimmannschaft langsam schwanden. N.P. Fontaine (60‘) und S. Alakozai (65‘) erhöhten dann auf den 0:4 Endstand.

Nach dem Spiel wusste auch die Mannschaft, dass man heute keine überragende Leistung gezeigt hatte. Man war jedoch froh über die Rückkehr zweier Langzeitverletzten, welche ihre Einsatzminuten sammeln konnten.

Am 13.05. steigt die nächste Partie gegen die C2 der SV Germania Salchendorf. Wir hoffen auf bestes Fußballwetter und reichlich Unterstützung. Anstoß ist um 15Uhr in der Fußball- & Leichtathletik-Arena Eichen.

Bericht vom Samstag 29.04.:

Nach der Ferienpause hieß der Gegner unserer C-Jugend SV Dreis-Tiefenbach. Wie es schien hatten sich die Jungs gut in der spielfreien Zeit erholt und starteten furios in die Partie. Bereits in der 2 Minute traf S. Alakozai zum 1:0 und konnte dann in der 8. Minute auf 2:0 erhöhen. Man ließ Ball und Gegner laufen und schraubte das Ergebnis durch L. Fick (10‘), M. Klimoski (20‘, 23‘) und O.-M. Litau (29‘) zur Pause auf 6:0 hoch. Nach der Pause musste man nicht lange warten, denn L. Fick konnte in der 40. Minute seinen zweiten Treffer auf sein Konto buchen. In der zweiten Halbzeit erfolgreich waren sowohl M. Thomas (52‘, 68‘) als auch S. Ademaj (56‘). Das auch in dieser Höhe verdiente Ergebnis lautete dann 10:0 für Littfeld. 

 

Bericht vom Samstag 01.04.2017

Am letzten Samstag hieß der Gegner unserer C-Jugend VfL Klafeld-Geisweid 2. Man reiste als direkter Tabellennachbarn, mit einem Punkt weniger als die Hausherren, an und war auf ein schwieriges Spiel eingestellt. Die Mannschaft trat in den ersten Minuten sehr konzentriert auf und konnte den Gegner in der eigenen Hälfte festsetzen. So schaffte man es bereits in der 6. Minute durch N. P. Fontaine in Führung zu gehen, der nach einem wunderbar durchgesteckten Pass eiskalt mit links ins lange rechte Torwarteck abschloss. Man spielte wunderbar weiter, konnte aber keine zwingende Torsituation mehr herausspielen und ab der 25. Minute nahm die Geisweider Mannschaft langsam das Ruder in die Hand. Das Littfelder Tor geriet immer mehr unter Beschuss und man fing sich ein sehr unglückliches Tor, 1 Minute vor dem Pausenpfiff, als nach einem Freistoß A. Sevindi der Ball im 5er vor die Füße fiel.

Die zweite Hälfte fing somit bei null an und man musste nun deutlich mehr leisten als noch zu Beginn von Halbzeit 1. Es gestaltete sich eine sehr offene Partie, in der man Glück hatte nicht in Rückstand zu geraten, nachdem ein Geisweider frei auf das Tor zulief, jedoch am hervorragend reagierenden Torwart F. Rengert scheiterte. Auf der anderen Seite sah der Torwart nicht so gut aus, als er den Ball nach einem Distanzschuss von Q. Azizi aus dem Netz holen musste. Nach dem Treffer waren es noch circa 15 bange Minuten, in denen Geisweid noch einmal versuchte vor das Tor zu gelangen, doch die Mannschaft stand stabil und man hätte eigentlich die daraus resultierenden Torchancen nutzen müssen.

Endstand war dann ein umkämpftes aber gerechtes 2:1, da die Mannschaft spielerisch dem Gegner überlegen war, nur die Torchancen oftmals liegen ließ. Somit zieht unsere C-Jugend an den Klafeldern vorbei und steht jetzt auf Platz 5, in direkter Schlagdistanz zu den oberen 2 Plätzen.
Das nächste Spiel ist erst nach den Schulferien am 29.04. Zuhause um 15Uhr gegen SV Dreis-Tiefenbach.

 

Bericht vom Samstag 25.03.2017

Nachdem man letzte Woche einen Sieg einfahren konnte musste sich unsere C-Jugend diese Woche im zweiten Heimspiel der Rückrunde mit einem 1:3 gegen die SG Siegen Giersberg geschlagen geben. Die als Tabellenzweite angereisten Gäste zeigten in der ersten Halbzeit ihr fußballerisches Können und nutzten ihre Chancen und die Fehler unserer Mannschaft eiskalt aus. So traf L. Gerhard für die SG bereits in der 3. Minute und O. Keller konnte in der 16. und 24. Minute auf den 0:3 Halbzeitstand erhöhen.

Nach der Pause kamen unsere Jungs aber besser in die Zweikämpfe und das Spiel gestaltete sich ausgeglichener als noch in Halbzeit 1. N. P. Fontaine war es, der nach einem Konter zum 1:3 den Ball am Torwart vorbeilegte und auf 1:3 verkürzte. Der Rest der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann zu einem Kick and Rush ohne jegliche Mittfeldbeteiligung, da beide Mannschaften viel wechselten, auf unserer Seite auch aufgrund einiger Verletzungen. Es fiel auf beiden Seiten kein Tor mehr und die SG Siegen-Gierberg ging verdientermaßen als Sieger vom Platz.

Gute Besserung an unsere Verletzten und wir hoffen auf schnelle Rückkehr, denn der nächste Gegner ist der direkte Tabellennachbar, die C2 des VfL Klafeld Geisweid. Anstoß ist am 01.04. um 16:30 auf dem Kunstrasen des Hofbachstadions. Schaut vorbei und feuert mit an!

Bericht: Julian Fick

 

 

Bericht vom Samstag 18.03.2017

Im ersten Spiel nach der Winterpause traf unsere C-Jugend am Samstag im Heimspiel auf die C2 der JSG Aue-Birkelbach. Das Hinspiel hatte man mit 4:0 gewonnen und auch heute zeigte sich von Anfang an, in welche Richtung das Spiel gehen würde. Die Mannschaft machte ordentlich Druck und setzte die Gäste in deren Hälfte unter Druck. Nach einer schönen Kombination über den rechten Flügel, war es Qlirim Azizi der den Ball an den 5er zurückgelegt bekam und ins kurze Eck traf. Trotz der deutlichen Überlegenheit ging es mit diesem 1:0 auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Jungs weiterhin hungrig und man schaffte es auch jetzt besser die gut stehenden Gäste zu überwinden. Nach einer schönen Seitenverlagerung konnte Fabian Rengert unbedrängt in den 16er eindringen und schloss überlegt ins lange Eck ab. Auch beim 3:0 konnte man über die Außenbahn in den Strafraum stoßen und der Debütant Samet Ademaj hob den Ball nach einem Solodribbling über den Torwart ins Tor. Das 4:0 erzielte Mikail Demir per Ecke nach einem abgewehrten Ball per Volley. Den Schlusspunkt zum 5:0 setzte Miguel Thomas mit einem sehenswerten Distanzschluss aus 35 Metern über den Torwart hinweg.

An diesem Spiel zeigt sich deutlich wie wichtig das gesamte Team ist, denn die Torschützen des 2:0, 3:0 und 4:0 waren alle zuvor eingewechselt worden. Man konnte sich somit alle 3 Punkte im Kampf um die Plätze in der oberen Tabellenhälfte sichern.

 

von: Julian Fick


___________________________________________________________________________________

Bericht vom Sonntag 26.02.2017

Am heutigen Sonntag ging es für unsere C-Jugend zum Hallenturnier der JSG Bürbach-Kaan-Marienborn in der Neuen Giersberghalle. In der Gruppe B trafen unsere Jungs auf die JSG Finnentrop-Heggen, den SV Germania Salchendorf 2, den 1.FC Dautenbach und die Mannschaft des Ausrichters JSG Bürbach-Kaan.

Das erste Spiel gegen den Gastgeber JSG Bürbach-Kaan  verlor man aufgrund anfänglicher Unsicherheit 2:4, obwohl man nach 0:2 auf 2:2 verkürzen konnte.

Im zweiten Spiel war man besser eingestellt und besiegte JSG Finnentrop-Heggen souverän mit 2:0.

Nun traf man auf die Mannschaft des 1.FC Dautenbach und man wusste man muss die letzten beiden Gruppenspiele gewinnen um die Endrunde zu erreichen. Nach 3 gespielten Minuten führte man mit 2 Toren und man schnupperte an der Sensation, gegen die bis dahin stark aufspielenden Dautenbacher. Leider schaffte es die Mannschaft nicht die Leistung über 10 Minuten zu halten und ging dann nach einem schnellen 2:2 Ausgleich mit 2:7 baden.

Gegen die SV Germania Salchendorf 2 konnte man somit befreit aufspielen und die Jungs zeigten nochmal eine hervorragende Leistung. Man bezwang den Gegner mit 6:0 und auch Spieler mit bis dahin weniger Einsatzzeit konnten ihr Können beweisen.

Man verlor somit nur gegen den späteren Sieger den 1.FC Dautenbach und den Dritten die JSG Bürbach-Kaan und schloss das Turnier mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 12:11 als Gruppendritter ab.

Die Hallensaison ist nun beendet und es gilt sich auf die am 18.03. beginnende Rückrunde vorzubereiten.

__________________________________________________________________________________________

 

 

 

37763