1. FC Littfeld e.V.

MEHR ALS EIN VEREIN

Willkommen beim 1.FC Littfeld e.V.

Senioren beenden Saison

Am 28.05.2017 haben beide Seniorenmannschaften die Saison beendet.

Die zweite Mannschaft unter der Leitung von David Reinhardt hat das selbst gesteckte Ziel, eine komplette Saison durchzustehen geschafft. Gleichzeitig das erste mal in der Vereinsgeschichte das es eine 2. Mannschaft gab. Vielen Dank an die Jungs, es war noch nicht immer Erfolgreich, aber Spaß hatten wir immer mit euch.

Der Sportliche Erfolg wird hier garantiert noch folgen.

Die 1. Mannschaft landete am Ende auf dem 4. Tabellenplatz, leider ist hier mehr drin gewesen.

Die so starke Hinrunde konnte man in der zweiten Saisonhälfte nicht bestätigen, hier kamen einige Verletzte und ein wenig Pech zusammen.

Wir wünschen euch allen eine schöne Sommerpause und viel Erfolg in der neuen Saison.

 

Senioren 2017:

1. Mannschaft: Hier geht's zu den Spielberichten weiterlesen

 

2. Mannschaft: Hier geht's zu den Spielberichten weiterlesen

                                   -

 

 

 _________________________________________________________________________

Jugend vom 01.04.2017

C- Jugend: 0:2 Niederlage gegen JSG Bad Berleburg Edertal  weiterlesen

E1-Jugend: 1:7 Niederlage in Setzen

E2-Jugend: 5:4 Sieg gegen Setzen

F-Jugend und Bambini werden keine Ergebnisse veröffentlicht!

 

___________________________________________________________________________________________________

 

Nachtrag zur Jahreshauptversammlung:

Die Urkunde für M. Pantelidis zur 25. Jährigen Mitgliedschaft wurde jetzt durch unsere Vorstandkollegen K. Knipp, S. Kirschey und J. Fick feierlich überreicht.

    

 

 

 

 

 

22303

 

 

Gästebuch

Uwe Häbel
02.04.2017 10:10:26
Die Spvg. Niederndorf 09 freut sich wirklich sehr auf das bevorstehende "Uebach-Spiel" und dankt nochmals ausdrücklich dem FC Littfeld für das freundliche Entgegenkommen, das dieses Event erst möglich gemacht hat.
Jürgen Böcking
24.02.2017 12:30:36
Wirklich sehr gelungener Auftritt - Respeckt !!!
Kommentar:
Danke Jürgen!